Home
Schulleitung
Berichte 2017
Berichte 2016
Taekwondo
Bilder / Video
Lageplan
Neuer Dojang
   
 
"Architektur ist Harmonie und Einklang aller Teile, die so erreicht wird, dass nichts weggenommen, zugefügt oder verändert werden könnte, ohne das Ganze zu zerstören."                 

__________________________________________________________________________________________

 
                                              K  A  M  P  F  S  P  O  R  T  Z  E  N  T R  U  M


                 N E U E R   D O J A N G   L Ö R R A C H E R S T R A S S E   6 0   I N   R I E H E N

         

 

 
      
PDF

        D A S   K A M P F S P O R T Z E N T R U M   N A C H   D E M   U M B A U

      
    Bild
         Tag der öffenen Türe im Kampfsportzentrum
 
Nachdem die Taekwondo-Schule Riehen ihr bisheriges Zuhause an der Unholzgasse hat verlassen müssen, hat die Schule unter der Leitung von Daniel Liederer ihr neues Domizil an der Lörracherstrasse 60 – direkt an der Ecke zum Friedhofweg – nun bezogen und lädt morgen Samstag zum «Tag der offenen Tür» ein. Ab 10 Uhr bis um 15 Uhr kann das neue Kampfsportzenrum besichtigt werden. Es finden diverse Trainings und Demonstrationen statt. Interessierte können selber schnuppern und aktiv an den Trainings teilnehmen. «Das neue Lokal ist ein Glücksfall», sagt Schulleiter Daniel Liederer. Im Gegensatz zum bisherigen Lokal, das sich in einem Kellergeschoss befand, liegen die neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss, was Tageslichteinfall ermöglicht. Ausserdem bieten sie wesentlich mehr Trainingsfläche. «Hier kann man mit bis zu vier Gruppen gleichzeitig trainieren. Es gibt eine Garderobe und eine Dusche. Der Umbau der Räumlichkeiten, die bisher als Künstleratelier dienten, konnte dank viel Eigenleistung von Angehörigen unserer Kampfsportschule kostengünstig realisiert werden», freut sich Liederer, und darüber, dass die Taekwondo-Schule Riehen finanzielle Beiträge an den Umbau erhalten hat. Der reguläre Trainingsbetrieb findet von Montag bis Freitag jeweils abends statt, am Dienstag- und Donnerstagmorgen bestreiten Schülerinnen und Schüler der Sportklassen ein Spezialtraining. Ein neues Angebot sind Selbstverteidigungskurse für Frauen, wie sie unter der Regie von René Bundeli, Taekwondo-Meister aus Biel, eigens entwickelt worden sind, die in Riehen von Daniel Liederer geleitet werden. Ausserhalb der Schul-Trainingszeiten sind die Räumlichkeiten, die mit Bodenmatten ausgestattet sind, zu mieten – zum Beispiel für Kinderturnen, Gymnastik, Pilates oder Tai Chi.
  Bild

        D A S   K A M P F S P O R T Z E N T R U M   V O R   D E M   U M B A U

 Grundriss vom DojangSeiten Ansicht
             Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer      Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer
            BildBild
              Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel LiedererVorderer Teil des Trainingsraum
Es fehlen noch die Garderoben
und Duschen.
         Bild
                       Blick in den hinteren Teil
des Dojang
Es fehlt noch der Einbau
vom Büro.                              
Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer
 Bild
                  Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer
        Bild

Montage der Grundkonstruktion für die Wände der Damen und Herren- Garderoben
Stand 15. Feberuar 2016

             Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer            Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer
BildBild
             Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer     Kampfsportzentrum Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer
      BildBild
    

UNTERSTÜTZT DURCH:

UNTERNEHMER:

                          

__________________________________________________________________________________________

    Taekwondo-Schule Riehen, Lörracherstrasse 60, CH- 4125 Riehen, Schweiz, Tel.: +41 79 209 39 23