Home
Schulleitung
Berichte 2019
Berichte 2018
Berichte 2017
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Poomsae 2012
Berichte 2011
Poomsae 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Jubiläum 2009
Berichte 2007/2008
Dan Test 2008/2009
SM POOMSAE 2014
Bilder 10 Jahre TKD
Prüfungen
Taekwondo
Bilder / Video
Wie Sie uns finden
Neuer Dojang
Sportpreis 2017
   
 
      
  "Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken: Sie beleuchtet immer nur das Stück des Weges, was wir bereits hinter uns haben."
                   

_________________________________________________________________________________________


PRÜFUNG VOM 12.12.12


                     
Bericht / Bild                                     rechts im Bild Grossmeister Réne Bundeli
     Am 12. Dezember fanden in der Taekwondo-Schule Riehen die letzten Prüfungen des Jahres statt. Schulleiter Daniel Liederer konnte mit Grossmeister René Bundeli aus Biel die zwanzig Prüflinge nicht nur in ihrem Können prüfen, sondern ihnen am Ende zu ihren neu erhaltenen Kup- Graden gratulieren.
Die Ergebnisse seien wieder weit über dem Durchschnitt gewesen, merkte René Bundeli an. Die Prüfung bestanden haben:
Daniel Morath, Kevin Gilgen, Tosun Burcu, Jost Tekin, Amide Aliv, Aeron Hautekeete, Asad Nikocevic und Esad Nikocevic (1. Gelbgurt 8. Kup), Daniel Alexander (2. Gelbgurt 7. Kup), Manuel Borner, Rebecca Kündig, Janina Lindemer, Elias Angellillis, Gianluca Gabutti, Selina Schmid, David Lindemann und Boris Jäggi (1. Grüngurt 6. Kup) sowie Tobias Ehrsam, Fredy Besson und Manuela Schwab (1. Blaugurt 4. Kup).
Anfang 2013 beginnen nun die Vorbereitungen auf die Poomsae-Schweizermeisterschaft vom 11./12. Mai 2013 im Entlebuch.

_________________________________________________________________________________________

   TAEKWONDO Schweizer Meisterschaft Kyorugi / 3. November 2012

   Bronze für Raphael Wiederkehr

     Am vergangenen Wochenende fanden in Yverdon die diesjährigen Taekwondo-Schweizer-Meisterschaften in der Disziplin Kyorugi (Kampf) statt. Die Taekwondo-Schule Riehen reiste mit zwei Wettkämpfern an den Neuenburgersee. Melanie Lindemer, die ebenfalls qualifiziert gewesen wäre, musste wegen einer Verletzung auf eine Teilnahme verzichten.
Gian Panosetti schied schon in den Vorkämpfen gegen einen sehr starken Gegner aus. Raphael Wiederkehr holte sich in der Kategorie Kadetten einen dritten Platz und konnte damit an seine sehr guten Leistungen vom Riviera-Cup anknüpfen, wo er Zweiter geworden war.
«Jetzt kommen langsam die Erfolge, für die wir schon so lange trainiert haben», sagt Schulleiter Daniel Liederer (4. Dan WTF/Kukkiwon). Dieses letzte Turnier, promotet von Swiss Taekwondo und nur für Wettkämpfer, die dem Schweizer Verband angeschlossen sind, bildete den Schlusspunkt eines langen Wettkampfjahres.

Bericht
                                      
Bild

_________________________________________________________________________________________

RIVIERA  CUP 29. UND 30. SEPTEMBER 2012

Doppelter Medaillensegen am Internationalen Riviera-Cup in Vevey
für die Taekwondo-Schule Riehen
 

Wie  qualitativ hochstehend und vielseitig das Taekwondo der Taekwondo-Schule Riehen ist, bewiesen die Athleten der Schule am letzten Septemberwochenende. Einerseits gelang am Samstag, beim erstmals ausgetragenen Riviera-Cup in der Sparte Poomsae (Formenlauf), ein Grosserfolg, mit 2 Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen, andererseits am Sonntag beim zum zwölften Mal ausgetragenen Riviera-Cup in der Sparte Kyorugi (Kampf) ein sehr gutes Resultat mit zwei silbernen und zwei bronzenen Auszeichnungen. Vor allem der Erfolg des Samstags in der Sparte Poomsae ab 2.Kup (Gurt) ist eindrücklich. Setzte sich doch die junge Eliane Descoeudres in einem auf sehr hochen Niveau laufenden Feld durch und gewann wie Ralf Petermann die Goldmedaille. Auch die Silbermedaillengewinner Mike Gilgen und Astrid Rico mussten sich gegen starke Konkurrenz durchsetzten. Nicht weniger hoch ist der hervorragende  4.Platz der 1. Dan-Trägerin Maria Gilgen zu werten. Erreichte sie doch diesen in einer auf höchstem Level stattgefundenen Konkurrenz mit mehreren Athletinnen des Nationalteams der Schweiz. Diese Erfolge der Poomsaeläufer/Innen führten dazu, dass auch in der Schulwertung der ausgezeichnete 3.Platz erreicht wurde.

                                                   
Bild 29.09.12 PoomsaeBild 30.09.12 Kyrogi

Dem Erfolg der Athleten des Samstags folgte am Sonntag weiteres Edelmetall durch die Teilnehmer/Innen am 12.Riveira-Cup in der Sparte Kyorugi bis zur Kategorie Junior.
Auch dies  ein Wettkampf auf hohen Niveau mit einigen spannenden und interessanten Kämpfen. Auch da gelang es den Teilnehmer/Innen der Taekwondoschule Riehen einige Glanzpunkte zu setzen, was für Raphael Wiederkehr und Kim Schopfer je in einer Silbermedaille gipfelte. Für Melanie Lindemer und Raphael Ulli gab es je eine bronzene Auszeichnung. Das tolle Resultat rundete Gian Panosetti einem sehr guten 5. Platz gegen starke Konkurrenten ab.  Abschliessend gilt es festzuhalten, dass solche Spitzenerfolge nur durch viel Trainingsfleiss unter hochstehender, professioneller Anleitung durch Schuleiter Daniel Liederer 4. DAN WTF / KUKKIWON  und motivierendes, gutes Coaching durch Maria Gligen 1.Dan erreicht werden können. Wir gratulieren allen Athleten, die Taekwondo-Schule Riehen so erfolgreich vertreten haben und wünschen der Schule weiterhin viel Erfolg.

Bericht: Philipp R. Schopfer

_________________________________________________________________________________________

PRÜFUNG VOM 5. JUNI 2012

                        Maria, Delia, Salome, Caroline, Grossmeister Bundeli 8. Dan, Daniel
                         Bild                                                       
                    
                 Am 5. Juni führte die Taekwondo- Schule Riehen die grösste Gurtprüfung seit ihrem Bestehen durch.

Schulleiter Daniel Liederer, 4. Dan WTF Kukkiwon und Instruktor, durfte viele Eltern und Bekannte der Prüflinge im Trainingslokal an der Unholzgasse empfangen.
Als Prüfungsexperte angereist war Sabomnim (Grossmeister) René Bundeli, 8. Dan und höchster Dan-Träger in der Schweiz. Vierzig Schüler hatten sich während einem halben Jahr auf diese Prüfung vorbereitet. Die Hälfte von ihnen hatte die Prüfungsvorbereitung mit der Teilnahme an der Poomsae- Schweizer-Meisterschaft verbunden, wo etliche Topplatzierungen und sechs Schweizermeistertitel erreicht wurden.
Das Prüfungsprogramm reichte vom ersten Gelbgurt bis zum 1. Kup Rotgurt. René Bundeli war sehr beindruckt vom hohen Niveau des Gezeigten. Weit über dem Durchschnitt seien gewisse Leistungen gewesen, betonte er, alle bestanden mit sehr guten Noten.
Für sechs Schüler war es die letzte Prüfung im heimischen Dojang, weil sie sich nun für die Vorbereitung auf den Schwarzgurt qualifiziert haben. Die Wartefrist dafür beträgt ein Jahr. Diese Prüfung wird von Swiss Taekwondo abgenommen und schliesst die Ausbildung zum Danträger ab. Das Vorbereitungsjahr werde sehr hart für die Schüler, so Liederer, setze bis zu vier Trainings pro Woche voraus und verlange Durchhaltewillen und Ausdauer.
                Taekwondo-Schule Riehen Daniel Liederer

Bild

rechts im Bild:

Sabomnim
René Bundeli
8. Dan WTF
        8. Kup Gelbgurt: Daniel Kamenz.  7. Kup Gelbgurt: Elia Angellis, Manuel Borner,
Gianluca Gabutti, Zenon Gerritsen, Boris Jäggi, Rebecca Kündig, David Lindemann, Sara Lindemann, Janina Lindemer, Selina Schmid, Lara Wolf, Ersen Yentür, Loren Vine.  6. Kup Grüngurt: Buket Kablan, Tamer Kablan. 5. Kup Grüngurt: Wisam Baalbaki, Tobias Ehrsam, Manuela Schwab. 3. Kup Blaugurt: Elisabetta Busco, Klara Lessing, Natasa Daic, Florence Nydegger, Gian Panosetti, Andrea Zulauf, Daphne Hartmann. 2. Kup Rotgurt: Lavinia Frei, Melanie Lindemer, Kim Schopfer, Samara Schopfer, Daniela Simon, Raphael Wiederkehr, Katharina Maier, Aysha Schmidt. 1. Kup Rotgurt: Eliane Descoeudres, Mike Gilgen, Georgia Heimgartner, Silvan Seppi, Raphael Ulli, Ralf Pertermann.

Bericht Riehenerzeitung vom 15. Juni 2012

_________________________________________________________________________________________

    Taekwondo-Schule Riehen, Lörracherstrasse 60, CH- 4125 Riehen, Schweiz, Tel.: +41 79 209 39 23