Home
Schulleitung
Berichte 2019
Berichte 2018
Berichte 2017
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Poomsae 2012
Berichte 2011
Poomsae 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Jubiläum 2009
Berichte 2007/2008
Dan Test 2008/2009
SM POOMSAE 2014
Bilder 10 Jahre TKD
Prüfungen
Taekwondo
Bilder / Video
Wie Sie uns finden
Neuer Dojang
Sportpreis 2017
   
 
            "Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein."


B E R I C H T E   2 0 1 4



P R Ü F U N G   V O M   2 0.   D E Z E M B E R   2 0 1 4

      Prüfung Taekwondo-Schule Riehen, 20.12.2014 / Daniel Liederer

Bild
 Bericht RZ 31.12.2014

Ein erfolgreiches Jubiläumsjahr beendete die zehnjährige Taekwondo- Schule Riehen mit ihrer Weihnachtsprüfung vom 20. Dezember im heimischen Dojang an der Unholzgasse 17 in Riehen. Schulleiter Daniel Liederer (4. DAN WTF) durfte als Prüfungsexperten Grossmeister René Bundeli (8. DAN WTF) von Swiss Taekwondo empfangen. Das ganze Prüfungsprogramm musste vorgeführt werden, von der Grundschule über Formenlaufen, Selbstverteidigung und Freikampf bis zum Bruchtest. Alle 36 Prüflinge bestanden ihren Test mit sehr guten Noten. «Weit über dem Schweizer Niveau» sei wie immer diese Prüfung gewesen, meinte René Bundeli. Die vielen Besucher waren sehr beeindruckt von der Konzentration und Leistung eines jeden Einzelnen. Die Situation mit der Kündigung des Dojang hat sich ein wenig entspannt. Die Schlichtungsstelle hat in ihrem Urteil die Kündigungsfrist auf Ende April 2016 festgesetzt. «Jetzt haben wir einen kleinen Aufschub erhalten, um neue Räumlichkeiten für unsere Schule zu suchen», sagt Daniel Liederer erleichtert.  

Herzlichen Glückwunsch

Daniel Liederer 
 
8. Kup gelb Gurt: Wolf Gabriel, Abt Nathalie, Konieczny Daniel, Welterverde Tom, Morath Sophie, Gogel Simon
    
7. Kup gelb Gurt:   Szuele Fabio, Meier Lucien, Laufer Manuel, Michaelis Jonathan, Moser Calvin, Moser Miguel, Rohr Greta, Tamayo Josué, Wingeier Mailin, Guerrero Lorena, Rösinger Gerold, Kessel Conrad
   
6. Kup grün Gurt: Kaufmann Cleo, Hafner Timo, Channer Leon, Fasciano Laura, Schneider Nicolas, Schweizer Jeremy, Dietrich Madleina, Nardone Giulia   

5. Kup grün Gurt: Gilgen Kevin, Jost Tekin, Morath Daniel  

3. Kup blau Gurt: Borner Manuel, Gabutti Gianluca, Jäggi Boris, Kündig Rebecca, Lindemann David, Lindemer Janina  

1. Kup rot Gurt: Daic Natasa

_______________________________________________________________________________________

     S C H W E I Z E R M E I S T E R S C H A F T   1.  N O V E M B E R   2 0 1 4
 
                                   Taekwondo-Schule Riehen, Schweizermeisterschaft 1. November 2014
   v.l.n.r.: Ralf Petermann, Gian Panosetti, Maria Gilgen,
Gianluca Gabutti, Raphael Ulli, Delia Bender
und Daniel Liederer
Bild

Mit einer kleinen Delegation nahm die Taekwondo-Schule Riehen von Schulleiter Daniel Liederer an der 35. Schweizer Meisterschaft im Kyrougi (Kampf) teil. Drei Schulmitglieder, betreut von Delia Bender, nahmen an den Wettkämpfen teil, Maria Gilgen und Ralph Petermann arbeiteten für das Schiedsgericht.

In der Kategorie Minimes bis 34 Kilogramm gelang Gianluca Gabutti mit dem Gewinn der Silbermedaille ein grosser Erfolg. Er zeigte zwei hervorragende Vorkämpfe, die er klar dominierte. Den Final verlor er nur knapp mit 2:4 Punkten. Der zweite Platz an der Schweizer Meisterschaft bestätigt die grossen Fortschritte Gabuttis seit dem Riviera Cup, in welchem er schon in der ersten Runde ausgeschieden war.

In der Kategorie Junioren bis 63 Kilogramm verlor Gian Panosetti den Halbfinal, gewann aber als Dritter die Bronzemedaille. Einen sehr starken Gegner hatte Raphael Ulli in der gleichen Kategorie und schied schon in seinem ersten Kampf aus.

Zufrieden zeigte sich Schulleiter Daniel Liederer: «Die grossen Vorbereitungen haben sich gelohnt und die Resultate zeigen, dass wir mit diesem jetzt noch kleinen Team auf dem richtigen Weg sind», zog er Bilanz.

Die Delegation der Taekwondo-Schule Riehen an der SM in Schaffhausen mit (von links) Ralf Petermann, Gian Panosetti, Maria Gilgen, Gianluca Gabutti, Raphael Ulli, Delia Bender und Daniel Liederer. 


                                    P L A T Z I E R U N G E N

                                      Gianluca Gabutti                     
                
      Gian Panosetti                          

Ausschreibung / Bericht RZ / Plakat

_______________________________________________________________________________________

R I V I E R A   C U P   1 3.  U N D   1 4.  S E P T E M B E R   2 0 1 4

 Bild
  

dl. Am verganggenen Wochenende fand in Vevey der Riviera Cup 2014 statt. Am Samstag wurden die Wettbewerbe in der olympischen Disziplin Kyrougi (Vollkontakt) ausgetragen. Für die Taekwondo-Schule Riehen schritten Raphael Ulli, Gian Panosetti und Gianluca Gabutti auf die Matte. Leider schieden alle drei trotz sehr guten Kämpfen in der Vorrunde aus. Mehr Wettkampfglück hatte das Team, das am Sonntag in der Kategorie Poomsae (Formenlauf) startete. Von der sechsköpfigen Riehener Mannschaft holten sich gleich vier Wettkämpfer Edelmetall. Delia Bender holte sich in der Leistungsklasse A Schwarzgurt/Junioren einen hervorragenden zweiten Platz hinter der Europameisterin aus Frankreich und bestätigte damit ihren zweiten Platz an der Schweizermeisterschaft 2014 in Riehen. In der gleichen Leistungsklasse erreichte Eliane Desceudres nach zwei sehr guten Durchgängen den dritten Platz. Sie besucht das Sportgymnasium Bäumlihof und hatte für diesen Anlass bis zu elf Stunden in der Woche trainiert. In der Leistungsklasse B Rotgurt/ Junioren holte sich Aysha Schmitt eine Goldmedaille und bestätigte auch ihren Schweizermeistertitel. Auch sie besucht das Sportgymnasium Bäumlihof. Der zweite Platz durch Florence Nydegger rundete auch dort das sehr gute Riehener Mannschaftsresultat ab. Gute Fünfte wurden Silvan Seppi und Janina Lindemer. Wegen einer Verletzung nicht teilnehmen konnte der WBS-Sportklassenschüler Mike Gilgen. In der Schulwertung belegte TKD Riehen den guten vierten Platz. Der Riehener Schulleiter Daniel Liederer zog eine sehr positive Bilanz. Nur mit sehr grossem Einsatz seien solche Resultate zu erreichen. Noch immer aber plagen ihn die Existenzängste der Schule, da die Räumlichkeiten in der Unholzgasse 17 gekündet worden sind. Demnächst wird der Fall von der Schlichtungsstelle behandelt.

Bericht RZ vom 19.9.14

                    Riviera Cup 2014 / Taekwondo-Schule Riehen
   Bild
 
AUSSCHREIBUNG: Samstag 13.9. PDF  / Sonntag 14.9. PDF

____________________________________________________________________________________


1 0   J A H R E   T A E K W O N D O - S C H U L E   R I E H E N

                         10 Jahre Taekwondo-Schule RiehenBericht
 Bild

____________________________________________________________________________________


P R Ü F U N G  V O M  2 8.  J U N I   2 0 1 4

         Prüfung Taekwondo-Schule Riehen 28. Juni 2014
  Bild

Am vergangenen Samstag führte die Taekwondo-Schule Riehen ihre jüngste Farbgurt-Prüfung durch. Schulleiter Daniel Liederer, 4. Dan WTF Kukkiwon und Instruktor, durfte viele Eltern und Bekannte der Prüflinge im Dojang an der Unholzgasse empfangen. Als Prüfungsexperte angereist war Grossmeister René Bundeli (8. Dan), höchster Dan-Träger in der Schweiz. Die 39 Riehener Schülerinnen und Schüler hatten sich während einem Jahr auf diese Prüfung vorbereitet. Viele von ihnen hatten dieVorbereitung mit der Teilnahme an der Poomsae-Schweizer-Meisterschaft in Riehen verbunden, wo etliche Topplatzierungen und der Schweizer- Meister-Titel 2014 für die Schule erreicht wurden. Das Prüfungsprogramm reichte vom ersten Gelbgurt bis zum 1. Kup Rotgurt. René Bundeli war beeindruckt vom hohen Niveau des Gezeigten.

Für fünf Schüler war es die letzte Prüfung im heimischen Dojang, weil sie sich nun für die Vorbereitung auf den Schwarzgurt qualifiziert haben. Die Wartefrist dafür beträgt ein Jahr. Diese Prüfung wird von Swiss Taek- wondo abgenommen und schliesst die Ausbildung zum Danträger ab.

Bericht RZ vom 4.7.2014

                
8. Kup gelb Gurt

Szuele Fabio, Meier Lucien, Laufer Manue,l Michaelis Jonathan, Moser Calvin, Moser Miguel, Rohr Greta, Tamayo Josué, Waiz Pablo, Wingeier Mailin, Schwab David, Guerrero Lorena, Rösinger Gerold, Kessel Conrad, Eberhard Alexandra
        
     7. Kup gelb Gurt

Kaufmann Cleo, Hafner Timon, Channer Leon, de Lima Rebecca, Fasciano Laura, Schneider Nicolas, Schweizer Jeremy, Dietrich Madleina, Nardone Giulia, Amann Markus
        
            6. Kup grün Gurt

Gilgen Kevin, Jost Tekin, Morath Daniel
      
          4. Kup blau Gurt

Borner Manuel, Gabutti Gianluca, Jäggi Boris, Kündig Rebecca, Lindemann David,
Lindemer Janina
      
          2. Kup rot Gurt

Ehrsam Tobias
     
      1. Kup rot Gurt

Busco Elisabetta, Lessing Clara, Nydegger Florence, Panosetti Gian, Schmitt Aysha

Prüfung Taekwondo-Schule Riehen 28. Juni 2014Alle 39 Kandidaten haben Ihre Prüfung nach
1 Jahr Vorbereitung mit sehr guten Noten bestanden. Grossmeister René Bundeli 8. DAN konnte allen Ihren neuen Gurt übergeben.

Herzlichen Glückwunsch

Daniel Liederer
Bild

____________________________________________________________________________________


D A N   T E S T   V O M   2 1.  J U N I   2 0 1 4   I N  P O R T



                                        DAN Test, 21. Juni 2014 Taekwondo-Schule Riehen, Daniel Liederer 
Bericht RZ 27.06.14  Bild


UNSERE NEUEN DAN  / POOM TRÄGER,

ALLE HABEN IHREN TEST BESTANDEN

KIM SCHOPFER, DANIELA SIMON, KATI MAIER, MELANIE LINDEMER UND RALF PETERMANN

HEZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Bild 1 / Bild 2 / Bild 3

____________________________________________________________________________________

P  O  O  M  S  A  E     T  U  R  N  I  E  R

Rangliste 1. Poomsae Open Schaffhausen 5. April 2014

1. Platz Schulwertung


1. Platz: Eliane Desceudres, Silvan Seppi, Gian Panosetti, Aysha Schmidt, Samara Schopfer, David Lindemann, Daniel Morath, Laura Fasciano.

2. Platz: Elisabetta Busco, Ralf Petermann, Cleo Kaufmann, Timo Haffner, Manuel Borner, Florence Nydegger, Kim Schopfer.

3. Platz: Nicolas Schneider, Boris Jäggi, Giulia Nardone, Melanie Lindemer.

Ausschreibung

 Bild                                Taekwondo Riehen, Poomsae Open 2014 in Schaffhausen
Die erfolgreiche Delegation von Taekwondo Riehen

Am vergangenen Samstag nahm die Taekwondo-Schule Riehen mit 31 Athletinnen und Athleten am Poomsae Open in Schaff hausen teil und gewann an diesem Turnier, das als Hauptprobe für die Schweizer Meisterschaft vom 24./25. Mai in Riehen galt, gleich 19 Medaillen. Dies ist umso bemerkenswerter, als neben den zwei Schulsenioren Elisabetta Busco und Ralph Petermann vor allem Junge Schulmitglieder am Start waren. Einen Kategoriensieg feiern durften Eliane Desceudres, Silvan Seppi, Gian Panosetti, Aysha Schmidt, Samara Schopfer, David Lindemann, Daniel Morath und Laura Fasciano. Silber holten sich Elisabetta Busco, Ralf Petermann, Cleo Kaufmann, Timo Haffner, Manuel Borner, Florence Nydegger und Kim Schopfer. Bronze schliesslich gab es für Nicolas Schneider, Boris Jäggi, Giulia Nardone, und Melanie Lindemer. Mit diesen hervorragenden Resultaten gewann die Taekwondo-Schule Riehen auch die Schulwertung, was Schulleiter Daniel Liederer und den Coaches Maria Gilgen und Raphael Ulli für ihre Vorbereitungs- und Betreuungsarbeit ein gutes Zeugnis ausstellt.
Die Taekwondo-Schule Riehen ist also auch sportlich bereit, am Wochenende des 24./25. Mai die Schweizer Taekwondo-Elite der Disziplin Poomsae (Formanlaufen) zu Hause in der Sporthalle Niederholz zu empfangen  dies sozusagen zum zehnten Geburtstag des Vereins. Die Taekwondo-Schweizer-Meisterschaft in der Sparte Poomsae/Technik findet zum 17. Mal statt, bereits zum dritten Mal in Riehen.

_______________________________________________________________________________________

25. Januar 2014

VORSTAND VON SWISS TAEKWONDO

           Vorstand Swiss Taekwondo 2014 
 Bild

Vorstandsmitglieder:
v.l.n.r. Daniel Liederer, Mark Sandmeier, Walid Younes, Abdenbi Amhand, Fredy Wüthrich, Gabriel Tonazzo und Niko Kricka

_________________________________________________________________________________________

    Taekwondo-Schule Riehen, Lörracherstrasse 60, CH- 4125 Riehen, Schweiz, Tel.: +41 79 209 39 23